WSG 1b zieht gegen den SV Obermillstatt erneut den Kürzeren: 3:2 Niederlage Drucken E-Mail
Sonntag, 27. Mai 2018 um 07:57 Uhr
 Auch im letzten Aufeinandertreffen mit dem SV Obermillstatt haben die Gäste das bessere Ende für sich und gewinnen mit 3:2. Die WSG Tore fallen aus einem Eigentor bzw. durch einen Freistoßtreffer von Nick Erichsen.
 
Hart umkämpfter Heimsieg: 2:0 gegen Greifenburg Drucken E-Mail
Sonntag, 20. Mai 2018 um 12:36 Uhr

 In einer hart umkämpften ersten Halbzeit bringt Daniel Urbas die WSG mit der ersten schönen Aktion in der 24. Spielminute in Führung. Ab der 65. Minute drängen Duller und Co vehement auf die Entscheidung, die Ante Cosic mit einem satten Schuss ins lange Eck in der 72. Spielminute auch gelingt. Nach einer harten Roten Karte gegen Markus Mikl wird das Spiel zusehends hektisch, Torchancen findet Greifenburg jedoch keine vor.

 

wsgsvg lastrada2
 
Eishockeyergebnis in Baldramsdorf: 7:4 Niederlage unserer 1b Mannschaft Drucken E-Mail
Samstag, 19. Mai 2018 um 06:44 Uhr
 Thomas Hofer und Co verlieren in Baldramsdorf mit 7:4. Der Wendepunkt in diesem Spiel sind wohl die ersten 6 Spielminuten der zweiten Halbzeit, die man komplett verschläft und in denen man von 2:1 mit 4:1 in Rückstand gerät. Die WSG Torschützen: Stefan Dalmatiner 2, Nick Erichsen und Sebastian Pemberger.
 
Unterliga West: WSG Radenthein vs SV Greifenburg Drucken E-Mail
Montag, 14. Mai 2018 um 06:09 Uhr
gr     wsglogo2015
 
WSG 1b ringt Ferndorf nieder: 3:2 Heimsieg Drucken E-Mail
Sonntag, 13. Mai 2018 um 17:22 Uhr
 Nach gutem Start der Werkself geht Ferndorf aus dem Nichts in der 11. Spielminute mit 1:0 in Führung. Nur vier Minuten später sieht Raphael Feichter eine mehr als harte Rote Karte, doch Thomas Hofer und Co kämpfen sich zurück. Nick Erichsen erzielt aus einem sehenswerten Freistoß in der 25. Minute den Ausgleichstreffer. Nach der Pause führt ein Eigentor zur erstmaligen WSG-Führung, die der ATUS Ferndorf in der 76. Spielminute noch einmal egalisieren kann. Als sich das "fachkundige" Publikum bereits mit einem Unentschieden abgefunden hat, erzielt Fabian Dullnig aus einer wunderschönen Aktion den viel umjubelten Siegestreffer! Respekt vor der kämpferischen Leistung unserer jungen Mannschaft!
 
Wieder ein Punkt in Osttirol: 1:1 in Lienz Drucken E-Mail
Samstag, 12. Mai 2018 um 20:23 Uhr
 In den ersten 30 Spielminuten plätschert das Spiel ohne große Höhepunkte vor sich hin. Bei den wenigen Torchancen können sich beide Torhüter auszeichnen. Die Hausherren gehen in der 51. Spielminute aus einem Freistoß-Nachschuss mit 1:0 in Führung. Doch nur eine Minute später folgt die Antwort von Daniel Urbas: Aus 25 Metern versenkt Radentheins Top-Torjäger einen Kracher mitten im Kreuzeck! Im Anschluss wird das Spiel etwas ruppiger, am gerechten Endstand ändert sich aber nichts mehr!
li1
lr
 
Heimniederlage abgewendet: 1:1 gegen den SV Penk Drucken E-Mail
Sonntag, 06. Mai 2018 um 18:43 Uhr

 Gegen eine aufopferungsvoll kämpfende Gastmannschaft finden Duller und Co lange kein Konzept, den kompakten Abwehrriegel zu knacken. Die Gäste gehen durch einen Konter - eigentlich die einzige wirkliche Torchance - glücklich in Führung. Es dauert dann bis zur 91. Spielminute ehe Daniel Urbas der WSG wenigstens noch einen Punkt rettet. Nach dem 4. Pflichtspiel in 10 Tagen und den Ausfällen von David Hofer, Manuel Lips und Mario Tarmann war der WSG Tank auch schon etwas leer.

 

penk
 
WSG 1b gewinnt das Seenderby: 3:1 Sieg in Seeboden Drucken E-Mail
Sonntag, 06. Mai 2018 um 15:15 Uhr
 In der ersten Halbzeit verhindert WSG Tormann Christian Huber mehrmals den Führungstreffer der Heimischen. Kapitän Thomas Hofer bringt die Werkself mit dem ersten Torschuss in der 25. Spielminute in Führung. In der zweiten Hälfte kontrolliert die WSG klar das Geschehen, muss jedoch aus einem Elfmeter in der 82. Minute den Ausgleich hinnehmen. Mit großer Moral markiert Fabian Klein nur drei Minuten später den neuerlichen Führungstreffer. Für die endgültige Entscheidung sorgt Raphael Feichter mit einem sehenswerten Sololauf von der Mittellinie.
 
Die WSG bleibt weiter unbesiegt: 2:2 im Nachtrag gegen den FC Nußdorf Drucken E-Mail
Freitag, 04. Mai 2018 um 21:32 Uhr

 Vor dem Spiel wäre man mit einem Punkt in Nußdorf wohl mehr als zufrieden gewesen, nach dem Spiel kann man wohl einem 3er zumindest etwas nachtrauern. Daniel Urbas bringt die Werkself bereits nach 2 Spielminuten in Führung, aus einem abgefälschten Schuß fällt jedoch fast postwendend der Ausgleich für die Heimischen. In der 41. Spielminute dreht wiederum Daniel Urbas jubelnd ab, und mit diesem Spielstand geht es auch in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit verabsäumt es die WSG leider aus den sich bietenden Chancen den Sack endgültig zuzumachen und kassiert aus einer Standardsituation noch den Ausgleich. Fairerweise muss man sagen, dass in den letzten 10 Minuten beide Mannschaften gute Chancen auf den Sieg auslassen!

 

urbas3401718 Daniel Urbas  wsglogo2015 schober222
 
Unglückliche 2:1 Niederlage der 1b Mannschaft gegen den SV Baldramsdorf Drucken E-Mail
Dienstag, 01. Mai 2018 um 16:31 Uhr
 Nach starkem Beginn bringt Fabian Feichter die junge Werkself bereits in der 6. Spielminute mit 1:0 in Führung. Anstatt zu erhöhen, müssen Hofer und Co den unglücklichen Ausgleich hinnehmen. Für die Entscheidung für den SV Baldramsdorf sorgt Ex Radentheiner Thomas Erlacher, während die WSG immer wieder am besten Mann am Platz - Baldramsdorf Tormann Patrick Kalt - scheitert.
 
Unterliga West: WSG Radenthein vs SV Penk Drucken E-Mail
Sonntag, 29. April 2018 um 18:37 Uhr
penkplak  orter
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 6

Nächstes Spiel

Do, 31. Mai 2018 10:30 Uhr
WSG Radenthein : ASKÖ Fürnitz
WSG Radenthein   ASKÖ Fürnitz
>> zur Spielvorschau
Hinspiel am 14.10.2017
ASKÖ Fürnitz - WSG Radenthein   3:2

Letzte Runde

FÜR - DED 1 : 1
LIE - TSU 1 : 1
PEN - NUD 0 : 1
OSK - SCL 3 : 3
SVG - SVL 0 : 5
SEE - DEG 2 : 3
SAC - SVR 6 : 2
NÖT - WSG :
>> zur Ergebnisliste

Tabelle

TSU TSU58
SVL SVL55
NUD NUD53
DEG DEG52
SCL SCL52
6  WSG WSG45
SAC SAC37
SEE SEE32
>> Tabelle anzeigen