4:0 Sieg gegen den SV St. Jakob bedeutet den Aufstieg in die 4. Runde des KFV / Villacher Bier Cups Drucken
Sonntag, 25. August 2019 um 15:32 Uhr

Eine sehr ambitioniert auftretende Werkself geht gegen den Kärntner Liga Vertreter SV St. Jakob durch einen Kopfballtreffer von Simon Suprun bereits in der 22. Spielminute in Führung. Marcel Fugger erhöht in seinem Kampfmannschaftsdebut in der 36. Minute auf 2:0 und schließlich ist es nur vier Minuten später Alexander Rauter, der den 3:0 Pausenstand fixiert.

torjubel tarmann3401718 Patrick Tarmann

 

Auch in der zweiten Halbzeit kommen Tarmann und Co besser und bissiger aus der Kabine und Jure Skafar kann folgerichtig in der 57. Spielminute auf 4:0 erhöhen. St. Jakob verstärkt nun zwar den Druck, bleibt aber immer wieder in der gut gestaffelten WSG Abwehr hängen, oder es ist bei WSG Tormann Roman Trattler - in der ersten Halbzeit hält Denis Eder den Kasten rein - Endstation. Die WSG Vao Raiffeisen Radenthein steigt somit in die 4. Runde des KFV / Villacher Bier Cups auf. Spieltermin ist der 16.11.2019 - Auslosung folgt!