15 bärenstarke Minuten führen zum 5:1 Heimsieg gegen den SC Landskron Drucken E-Mail
Samstag, 05. Oktober 2019 um 09:12 Uhr

Die "reinigende" Kabinenpredigt fand in diesem Spiel bereits vor Spielbeginn statt. Die Gäste aus Landskron gehen zwar nach einer Nachlässigkeit in der WSG Verteidigung nach nur 3 Minuten in Führung, aber dann folgen die wohl besten 15 Spielminuten der laufenden Saison: Jure Skafar gleicht sehenswert aus, und nur eine Minute später bringt Mario Steiner die Werkself mit 2:1 in Führung. Manuel Flaschberger sowie Mario Tarmann per Fallrückzieher und Tobias Klug sorgen früh für die Entscheidung in diesem Spiel.

 

skafar steiner volcic

 

In der zweiten Halbzeit findet zwar wieder Landskron die erste Torchance vor, im Anschluss vergeben aber Duller und Co die eine oder andere gute Gelegenheit auf ein Schützenfest. Fazit: Die Matchuhr ist wieder in Betrieb, und der Chef - Sektionsleiter Guido Preclik ist von der Kur retour - und schon spielt die Mannschaft wie aus einem Guss. Wer heute nicht da war, hat etwas versäumt!

 

51 torjubel wsglogo2015 gemeinde