Mit Köpfchen zum 1:0 Heimsieg gegen Nötsch Drucken E-Mail
Samstag, 18. August 2018 um 19:28 Uhr

Zur Ausgangsposition: Die WSG muss heute in beiden Mannschaften insgesamt 12 Spieler verletzungs-, urlaubsbedingt bzw. gesperrt vorgeben. Gegen Nötsch entwickelt sich von Beginn an ein taktisch und hart umkämpftes Unterligaspiel, in dem Torchancen Mangelware bleiben. Bei der einzigen Großchance von Nötsch kann Lukas Frühauf in der ersten Hälfte auf der Linie klären. Die Entscheidung fällt in der 48. Spielminute: Manuel Lips - einer der Kleinsten -  verwertet eine Maßflanke von Simon Suprun per Kopf zum viel umjubelten Führungstreffer. In der Folge drängt Nötsch vehement auf den Ausgleich, kann aber den kompakten Abwehrriegel der Werkself nicht mehr knacken.

 

lips3401718 Manuel Lips  wsglogo2014

 

Auch unsere 1b Mannschaft liefert dem Titelfavoriten SV Afritz mit dem letzten Aufgebot einen großen Kampf und verliert mit 2:0. Am nächsten Wochenende sollte hoffentlich der eine oder andere Spieler zurückkehren.