Leitbild der WSG Radenthein Drucken E-Mail
Mittwoch, 21. November 2012 um 08:39 Uhr
balken932
Die Leitsätze der Werkssportler
"Stark durch Leidenschaft. Erfolgreich mit Gelb-Grün"
Die WerksSportGemeinschaft Radenthein besteht aus einer Gruppe von Menschen, die sich durch Begeisterung und Liebe zum Fussball verbunden und für ein bewußtes Miteinander entschieden haben. Die bisherigen Erfolge sind auf die Leidenschaft zum Fussball und auf die Teamfähigkeit und den persönlichen Einsatz der einzelnen Mitarbeiter zurückzuführen. Wir wissen, daß wir nur in einer gelebten Gemeinschaft Erfolge erzielen können. Das Umgehen mit Niederlagen, als Bestandteil des Erfolges und als natürliches Gesetz des Sportes, können wir ebenfalls nur gemeinsam, erfolgreich meistern.
"Verbunden in Freiheit"
Die WSG Radenthein denkt, daß Verbundenheit und Freiheit die wesentlichsten Säulen jeder langfristigen und starken Beziehung sind. Verbundenheit rückt das gemeinschaftliche Ziel, die eine Sache für die wir kämpfen in den Vordergrund und erinnert uns beständig daran, daß wir nur durch ein starkes Band und freiwilliger Verbundenheit Grosses erreichen können. Freiheit ist der persönliche Freiraum, den jede Form von Leistungen und Kreativität erfordert. Die Luft zum atmen, die es jeden ermöglicht in seiner ihm urtümlichen Art, in seiner Weise aufzutreten und zu handeln. Freiheit schafft Offenheit, Weite und Raum sich zu entfalten, Weite über das Bestehende hinauszublicken und Offenheit, um Neues einzulassen.
"Partnerschaftlich transparent"
Die WSG Radenthein findet, daß eine Partnerschaft mehr ist, als die Summe der einzelnen Teile. Wir haben Interesse an ehrlichen, langfristigen, ausgewogenen und verläßlichen Partnerschaften. Unser Ziel ist es, daß alle daran teinehmenden Partner mehr als zufrieden sind und somit gemeinsame Erfolge erzielt werden können. Partnerschaft verlangt nach Vertrauen und dieser Verantwortung werden wir uns mit Freude stellen.
Die WSG Radenthein betrachtet die Beziehung zu seinen Sponsoren als gleichberechtigte Partnerschaft, welche sich auf das Prinzip von Leistungen und Gegenleistungen stützt. Wir sind bemüht unsere Partner aus der Wirtschaft kontinuierlich zu betreuen, zu beraten und ihren kommunikativen Auftritt optimal zu gestalten. Wir wissen, daß Reichweiten im  P r i n t m e d i e n b e r e i c h  respektive das Interesse des Publikums - die entscheidenen Kriterien für ein langfristiges und positives Sponsoring-Engagement bilden. Aus diesen Grund setzt die WSG vermehrt auf eine intensive Zusammenarbeit mit Medien und setzt kontinuierlich neue Maßnahmen zur Zuschauergewinnung um.
Die WSG Radenthein bemüht sich, die Werte des Sportes, wie Fairneß, Kammeradschaft, Einsatz und Teamfähigkeit einzuhalten, um das positive Image des Fussballs als "schönste Nebensache der Welt" aufrecht erhalten zukönnen. Der Sport soll weiterhin als akzeptierte Welt der Leistungen gelten, indem der Wettkampf ehrlich, echt und unmittelbar erfolgt. Diese Werte müssen erhalten werden. Nicht nur, weil sie für den individuellen Werbewert eines Vereines notwendig sind, sondern, weil sie die Grundlage für den Sport darstellen.
"Sportliche Ziele und Visionen"
Die WSG Radenthein ist bestrebt mit einer Mischung aus jungen einheimischen und routinierten Spielern eine Mannschaft zu formen, die in den nächsten 3 Jahren den Aufstieg in die Kärntner Landesliga schaffen sollte.
Bei internationalen und nationalen Bewerben wird der österreichische Fussball von der WSG Radenthein würdig vertreten werden.
"Professionelles Management, Rahmenbedingungen und Infrastruktur"
Nur wenn die Strukturen innerhalb des Vereines stimmen, das dafür benötigte Management professionelle Arbeit leistet, Betreuer, Trainerstab und Spieler eine eingeschworene Einheit bilden können die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Zukunft geschaffen werden.
"Imagewert des Fussballs"
( Quelle: UFA Fussballstudie und MPM Sponsoring Consulting )
dynamisch
leistungsorientiert
spannend
kampfbetont
technisch anspruchsvoll
zeitgemäß
unterhaltend
niveauvoll
zuschauerattraktiv
schnell
jung und männlich
"Die Authentiztät eines Fussballspieles ist geprägt von Emotionalität, Sieg und Niederlage, dem Auf-und Abstieg in Ligen und Wettbewerben. Fussball besitzt per se also jene Attribute, die klassische Markenartikel als unabdingbar für die Markenkommunikation ausgemacht haben und häufig erst erringen müssen. Fussball ist eine Dienstleistungsmarke, Nutzenlieferant mit Trend zum Echten und (......). Eignet sich ideal für den Imagetransfer durch Sponsoring"